Was ist ZMA?

Hierbei handelt es sich um eine Zusammensetzung aus Zink-Monomethionin-Asparat, Magnesium-Asparat und Vitamin B6. Zink ist aus der Nahrungsergänzungsindustrie gar nicht mehr wegzudenken. Genauso ist es ein fester Bestandteil beim Supplementieren wichtiger Mineralstoffe. Zink ist an über 100 Enzymen (Katalysator, der eine chemische Reaktion beschleunigt) im Körper als Co-Faktor (Nicht-Protein-Komponente, die unerlässlich für eine katalytische Aktivität ist) beteiligt. Magnesium ist unter anderem für das Herz-Kreislauf-System, für den Stoffwechsel und für eine gesunde Knochendichte zuständig. Es hilft dabei, die normale Muskel- und Nervenfunktion aufrecht zu erhalten. Das Vitamin B6 unterstützt hier die Freisetzung von Glukose aus den Glykogenspeichern. Hier ein paar Vorteile des ZMAs:

  • Verbessert die Schlafqualität, was zu einer verbesserten Regeneration führt
  • Libidosteigerung
  • Erhöhte Testosteronproduktion

Die Studie zu ZMA

Die Western Washington University Bellingham führte wohl die bekannteste Studie bezüglich ZMA durch. In der Studie ließen Forscher Footballspieler acht Wochen lang ein Trainingsprogramm absolvieren und führten dem entweder ZMA oder ein Placebo hinzu. In der Placebo-Gruppe kam es zu einem Abfall des Testosterons in seiner Gesamtheit und der insulinähnliche Wachstumsfaktor sank ebenfalls und das um 22%. Hingegen wies die ZMA-Gruppe einen 30%gen Anstieg des gesamten Testosterons auf und der Wachstumsfaktor kletterte von eins auf vier.

Zink

Zink ist das Multitalent schlechthin. Wichtig für unser Immunsystem, trägt es zur Wundheilung bei, stärkt die Haare und lässt die Haut wieder schön aussehen. Ohne Zink würde unser Stoffwechsel nicht seinen gewohnten Funktionen nachgehen. Ob es der Eiweißstoffwechsel, die Zellteilung oder einfach nur die verschiedenen Hormone in unserem Körper betrifft, Zink ist ein Grundfeiler unseres menschlichen Körpers.

Magnesium

Magnesium kann unser Körper nicht selbst produzieren und daher muss es durch die Nahrung aufgenommen werden. Ohne Magnesium kann es zu hormonellen Störungen kommen, Beschwerden im Magen-Darm-Trakt verursachen oder übermäßiges Schwitzen. Es beeinflusst etliche Enzyme, trägt zur Zellregeneration bei, Sauerstoffgewinnung und Energiegewinnung. Des Weiteren fungiert es als Stabilisator, was die biologische Zellmembran betrifft.

Vitamin B6

Das Vitamin für starke Nerven und Abwehrkräfte. Es regelt verschieden Abläufe im Stoffwechsel. Der Körper benötigt es vor allen Dingen, um Eiweißstoffe umzuwandeln und miteinbauen zu können. Zusätzlich trägt es zur Bildung von Botenstoffen bei und beeinflusst bestimmte Hormonaktivitäten.

Wie dosiert man ZMA?

In der Regel wird ZMA zweimal täglich genommen. Einmal vor dem Training und dann vor dem Schlafengehen auf leeren Magen, da es den Schlafprozess verbessert. Nebenwirkungen sind bis dato nicht bekannt und nichts desto trotz sollte man sich an die Angaben auf der Verpackung halten. Diverse Artikel dieses Produktes lassen sich bei uns im Shop finden.

Was ist ZMA? Hierbei handelt es sich um eine Zusammensetzung aus Zink-Monomethionin-Asparat , Magnesium-Asparat und Vitamin B6 . Zink ist aus der Nahrungsergänzungsindustrie gar... mehr erfahren »
Fenster schließen

Was ist ZMA?

Hierbei handelt es sich um eine Zusammensetzung aus Zink-Monomethionin-Asparat, Magnesium-Asparat und Vitamin B6. Zink ist aus der Nahrungsergänzungsindustrie gar nicht mehr wegzudenken. Genauso ist es ein fester Bestandteil beim Supplementieren wichtiger Mineralstoffe. Zink ist an über 100 Enzymen (Katalysator, der eine chemische Reaktion beschleunigt) im Körper als Co-Faktor (Nicht-Protein-Komponente, die unerlässlich für eine katalytische Aktivität ist) beteiligt. Magnesium ist unter anderem für das Herz-Kreislauf-System, für den Stoffwechsel und für eine gesunde Knochendichte zuständig. Es hilft dabei, die normale Muskel- und Nervenfunktion aufrecht zu erhalten. Das Vitamin B6 unterstützt hier die Freisetzung von Glukose aus den Glykogenspeichern. Hier ein paar Vorteile des ZMAs:

  • Verbessert die Schlafqualität, was zu einer verbesserten Regeneration führt
  • Libidosteigerung
  • Erhöhte Testosteronproduktion

Die Studie zu ZMA

Die Western Washington University Bellingham führte wohl die bekannteste Studie bezüglich ZMA durch. In der Studie ließen Forscher Footballspieler acht Wochen lang ein Trainingsprogramm absolvieren und führten dem entweder ZMA oder ein Placebo hinzu. In der Placebo-Gruppe kam es zu einem Abfall des Testosterons in seiner Gesamtheit und der insulinähnliche Wachstumsfaktor sank ebenfalls und das um 22%. Hingegen wies die ZMA-Gruppe einen 30%gen Anstieg des gesamten Testosterons auf und der Wachstumsfaktor kletterte von eins auf vier.

Zink

Zink ist das Multitalent schlechthin. Wichtig für unser Immunsystem, trägt es zur Wundheilung bei, stärkt die Haare und lässt die Haut wieder schön aussehen. Ohne Zink würde unser Stoffwechsel nicht seinen gewohnten Funktionen nachgehen. Ob es der Eiweißstoffwechsel, die Zellteilung oder einfach nur die verschiedenen Hormone in unserem Körper betrifft, Zink ist ein Grundfeiler unseres menschlichen Körpers.

Magnesium

Magnesium kann unser Körper nicht selbst produzieren und daher muss es durch die Nahrung aufgenommen werden. Ohne Magnesium kann es zu hormonellen Störungen kommen, Beschwerden im Magen-Darm-Trakt verursachen oder übermäßiges Schwitzen. Es beeinflusst etliche Enzyme, trägt zur Zellregeneration bei, Sauerstoffgewinnung und Energiegewinnung. Des Weiteren fungiert es als Stabilisator, was die biologische Zellmembran betrifft.

Vitamin B6

Das Vitamin für starke Nerven und Abwehrkräfte. Es regelt verschieden Abläufe im Stoffwechsel. Der Körper benötigt es vor allen Dingen, um Eiweißstoffe umzuwandeln und miteinbauen zu können. Zusätzlich trägt es zur Bildung von Botenstoffen bei und beeinflusst bestimmte Hormonaktivitäten.

Wie dosiert man ZMA?

In der Regel wird ZMA zweimal täglich genommen. Einmal vor dem Training und dann vor dem Schlafengehen auf leeren Magen, da es den Schlafprozess verbessert. Nebenwirkungen sind bis dato nicht bekannt und nichts desto trotz sollte man sich an die Angaben auf der Verpackung halten. Diverse Artikel dieses Produktes lassen sich bei uns im Shop finden.

Topseller
Universal Nutrition Animal Pak Universal Nutrition Animal Pak
Inhalt 0.3 Kilogramm (66,50 € / 1 Kilogramm)
ab 19,95 € *
TIPP!
BlackLine 2.0 All Day Every Day BlackLine 2.0 All Day Every Day
Inhalt 0.32 Kilogramm (109,06 € / 1 Kilogramm)
34,90 € *
Direkt bezahlen mit
Olimp ZMA Olimp ZMA
Inhalt 111.6 Gramm (20,15 € / 100 Gramm)
22,49 € *
Direkt bezahlen mit
Peak ZincMA Peak ZincMA
Inhalt 120 Gramm (12,42 € / 100 Gramm)
14,90 € *
Scitec Nutrition ZMB6 Scitec Nutrition ZMB6
Inhalt 35.9 Gramm (46,77 € / 100 Gramm)
16,79 € * 20,99 € *
Zec+ ZMA Zec+ ZMA
Inhalt 132.57 Gramm (11,24 € / 100 Gramm)
14,90 € *
Direkt bezahlen mit
Body & Fit ZMA Body & Fit ZMA
Inhalt 52.7 Gramm (37,76 € / 100 Gramm)
19,90 € *
Grenade Ration Pack Grenade Ration Pack
Inhalt 0.265 Kilogramm (131,89 € / 1 Kilogramm)
34,95 € *
Direkt bezahlen mit
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Grenade Ration Pack
Grenade Ration Pack
Inhalt 0.265 Kilogramm (131,89 € / 1 Kilogramm)
34,95 € *
Direkt bezahlen mit
Body & Fit ZMA
Body & Fit ZMA
Inhalt 52.7 Gramm (37,76 € / 100 Gramm)
19,90 € *
TIPP!
BlackLine 2.0 All Day Every Day
BlackLine 2.0 All Day Every Day
Inhalt 0.32 Kilogramm (109,06 € / 1 Kilogramm)
34,90 € *
Direkt bezahlen mit
Olimp ZMA
Olimp ZMA
Inhalt 111.6 Gramm (20,15 € / 100 Gramm)
22,49 € *
Direkt bezahlen mit
Peak ZincMA
Peak ZincMA
Inhalt 120 Gramm (12,42 € / 100 Gramm)
14,90 € *
Zec+ ZMA
Zec+ ZMA
Inhalt 132.57 Gramm (11,24 € / 100 Gramm)
14,90 € *
Direkt bezahlen mit
Universal Nutrition Animal Pak
Universal Nutrition Animal Pak
Inhalt 0.3 Kilogramm (66,50 € / 1 Kilogramm)
ab 19,95 € *
Scitec Nutrition ZMB6
Scitec Nutrition ZMB6
Inhalt 35.9 Gramm (46,77 € / 100 Gramm)
16,79 € * 20,99 € *
Zuletzt angesehen