Zimt - Diabetes und Fett ade

Zimt, eher bekannt als ein Gewürz zur Weihnachtszeit, was diverse Speisen verfeinert und ihnen einen außergewöhnlichen Geschmack verleiht. Es ist eines der ältesten Handelswaren und beliebt für sein berüchtigtes Aroma. Grob kann man Zimt in zwei Arten einteilen. In den minderwertigen Cassia-Zimt, der in fertigem Gebäck vorkommt und das Urgestein des Zimts, den Ceylon-Zimt. Wer Qualität haben will, sollte stets die asiatischen Varianten nehmen. Auch als Naturheilmittel äußerst effektiv, kann es den Blutzuckerspiegel und die Cholesterinwerte senken. Wie verbrennt Zimt Fett? Zimt kurbelt den Stoffwechsel an, was die Fettreduktion unterstützt. Auch zur Krebsprävention wird Zimt eingesetzt, da es reich an sekundären Pflanzenstoffen (für die Pflanzen nicht lebensnotwendig und für Menschen von hohem Stellenwert) ist.

Zimt zur Gewichtsreduktion?

Kurz zu dem Prozess, warum Fettzellen keinen Sinn darin sehen, sich abzubauen in Bezug auf eine Insulinresistenz (Prädiabetes). Ist ein hoher Blutzuckerspiegel vorhanden, wird der Bauchspeicheldrüse signalisiert, Insulin auszuschütten, um diesen zu senken. Liegt allerdings ein Insulinresistenz vor, was die Bauchspeicheldrüse nicht weiß, so schüttet diese immer weiter Insulin aus. Insulin hemmt den Fettzellenabbau. Folglich hat man folgende Situation, einen hohen Blutzuckerwert und einen hohen Insulinspiegel. Eine Gewichtsabnahme wird daher sehr schwierig. Inwieweit agiert nun der Zimt und fördert hier die Fettverbrennung?

Da Zimt nach einer Studie (https://academic.oup.com/ajcn/article/89/3/815/4596714) den Blutzuckerspiegel senken lässt, folglich weniger Insulin ausgeschüttet wird, kann hier die Fettverbrennung angekurbelt werden. 3g am Tag sollen hier schon wahre Wunder wirken lassen. Gleichzeitig gilt Zimt als Wärmegewürz und verursacht eine Thermogenese (Wärmeproduktion), was den Energieverbrauch erhöht zusätzlich Kalorien verbrennen lässt.

Zimt und der Krebs

In zwei Studien (https://bmccancer.biomedcentral.com/articles/10.1186/1471-2407-10-210 und https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/8418087), wird dargelegt, dass Gebärmutterkrebszellen und Prostatakrebstumore vernichtet bzw. schrumpfen können. Eine Dosis von 40mg lies Lungenmetastasen um ca. 40%-50% zurück gehen.

Zimt in Kapseln

Zimt lässt sich in vielen Nahrungsergänzungsmitteln finden, die sich auf die Fahne geschrieben haben, den Blutzuckerspiegel senken zu wollen. Produkte dieser Art lassen sich im Muskelkater24-Onlineshop finden.

Zimt - Diabetes und Fett ade Zimt , eher bekannt als ein Gewürz zur Weihnachtszeit, was diverse Speisen verfeinert und ihnen einen außergewöhnlichen Geschmack verleiht. Es ist eines der... mehr erfahren »
Fenster schließen

Zimt - Diabetes und Fett ade

Zimt, eher bekannt als ein Gewürz zur Weihnachtszeit, was diverse Speisen verfeinert und ihnen einen außergewöhnlichen Geschmack verleiht. Es ist eines der ältesten Handelswaren und beliebt für sein berüchtigtes Aroma. Grob kann man Zimt in zwei Arten einteilen. In den minderwertigen Cassia-Zimt, der in fertigem Gebäck vorkommt und das Urgestein des Zimts, den Ceylon-Zimt. Wer Qualität haben will, sollte stets die asiatischen Varianten nehmen. Auch als Naturheilmittel äußerst effektiv, kann es den Blutzuckerspiegel und die Cholesterinwerte senken. Wie verbrennt Zimt Fett? Zimt kurbelt den Stoffwechsel an, was die Fettreduktion unterstützt. Auch zur Krebsprävention wird Zimt eingesetzt, da es reich an sekundären Pflanzenstoffen (für die Pflanzen nicht lebensnotwendig und für Menschen von hohem Stellenwert) ist.

Zimt zur Gewichtsreduktion?

Kurz zu dem Prozess, warum Fettzellen keinen Sinn darin sehen, sich abzubauen in Bezug auf eine Insulinresistenz (Prädiabetes). Ist ein hoher Blutzuckerspiegel vorhanden, wird der Bauchspeicheldrüse signalisiert, Insulin auszuschütten, um diesen zu senken. Liegt allerdings ein Insulinresistenz vor, was die Bauchspeicheldrüse nicht weiß, so schüttet diese immer weiter Insulin aus. Insulin hemmt den Fettzellenabbau. Folglich hat man folgende Situation, einen hohen Blutzuckerwert und einen hohen Insulinspiegel. Eine Gewichtsabnahme wird daher sehr schwierig. Inwieweit agiert nun der Zimt und fördert hier die Fettverbrennung?

Da Zimt nach einer Studie (https://academic.oup.com/ajcn/article/89/3/815/4596714) den Blutzuckerspiegel senken lässt, folglich weniger Insulin ausgeschüttet wird, kann hier die Fettverbrennung angekurbelt werden. 3g am Tag sollen hier schon wahre Wunder wirken lassen. Gleichzeitig gilt Zimt als Wärmegewürz und verursacht eine Thermogenese (Wärmeproduktion), was den Energieverbrauch erhöht zusätzlich Kalorien verbrennen lässt.

Zimt und der Krebs

In zwei Studien (https://bmccancer.biomedcentral.com/articles/10.1186/1471-2407-10-210 und https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/8418087), wird dargelegt, dass Gebärmutterkrebszellen und Prostatakrebstumore vernichtet bzw. schrumpfen können. Eine Dosis von 40mg lies Lungenmetastasen um ca. 40%-50% zurück gehen.

Zimt in Kapseln

Zimt lässt sich in vielen Nahrungsergänzungsmitteln finden, die sich auf die Fahne geschrieben haben, den Blutzuckerspiegel senken zu wollen. Produkte dieser Art lassen sich im Muskelkater24-Onlineshop finden.

Topseller
GN Laboratories Blood Sugar Support GN Laboratories Blood Sugar Support
Inhalt 35.7 Gramm (27,73 € / 100 Gramm)
9,90 € * 12,90 € *
Instant-checkout mit
Filter schließen
 
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
GN Laboratories Blood Sugar Support
GN Laboratories Blood Sugar Support
Inhalt 35.7 Gramm (27,73 € / 100 Gramm)
9,90 € * 12,90 € *
Instant-checkout mit
Zuletzt angesehen
10% Neukundenrabatt

Newsletter abonnieren

Neuigkeiten, exklusive Angebote und mehr erhalten!
Jetzt abonnieren und 10% Neukundenrabatt sichern!

Kostenlos! Abmeldung jederzeit möglich.