Whey Protein - die Proteinquelle schlechthin

Whey Protein ist das Produkt, wenn es um eine vernünftige Versorgung mit Aminosäuren direkt nach dem Training geht und sollte jedem Sportler ein Begriff sein. Es ist wohl das am meisten genutzte Supplement und nicht nur im Sportbereich. Auch im Alltag von Sportmuffeln eignet sich das Whey Protein einen guten Ruf an, weil es bekömmlich ist, schmeckt und schnell in Form eines Shakes zubereitet werden kann.

Was genau ist denn nun Whey Protein?

Es ist DAS Eiweiß schlechthin und zeugt von hoher Qualität. Es ist reich an essentiellen Aminosäuren (EAAs'), bietet eine optimale Versorgung nach dem Training und wird vom Körper am schnellsten aufgenommen. Gewonnen wird das Whey (Molke) aus der Milch, wobei sich der Molkeanteil in Grenzen hält, bei ca. 20 Prozent. Der andere Anteil bildet das Casein. Mit Hilfe von Filtrationsverfahren werden Milchzucker und Milchfett weitestgehend entfernt und übrig bleibt das Whey in unterschiedlichen Qualitäten und Eiweißgehalt. Da die Wertigkeit 104 entspricht, ist es hier der Porsche unter den Proteinarten und wird am schnellsten vom Körper verwertet und das bereits nach ca. 30 Minuten. Um das ganze in Zahlen zu fassen:

  • Vollei (Referenzwert)100
  • Molkenprotein 104-110
  • Kartoffeln 98-100
  • Rindfleisch 92
  • Thunfisch 92
  • Kuhmilch 88
  • Edamer Käse 85
  • Schweinefleisch 85
  • Soja 84-86
  • Reis 81
  • Magerquark 81
  • Roggenmehl 76-83
  • Bohnen 72
  • Mais 72
  • Putenbrust 70
  • Roggen 67
  • Bohnen weiss 63
  • Vollkornreis 64
  • Haferflocken 64
  • Haselnuss 50
  • Linsen 40-50
  • Weizenmehl 47
  • Grüne Erbsen 37
  • Möhren 36

Die Arten des Whey Proteins

Zwei Hauptarten sind in Bezug auf das Whey Protein zu nennen:

  • Whey Protein Konzentrat, hohe biologische Wertigkeit und hat einen Proteingehalt von ca. 80%.
  • Whey Protein Isolat, sehr hohe Wertigkeit und mehr als 90% Proteinanteil vorhanden. Fett und Laktose werden fast vollständig entfernt.

Bei der Herstellung des Whey Proteinpulvers sind drei Kategorien zu nennen:

  • Whey Protein Konzentrat Pulver, günstigste Variante, höchster Fett- und Milchzuckeranteil.
  • Whey Protein Isolat Pulver, hat unter anderem einen hohen Proteingehalt und ist fast frei von Laktose und Fett. Im Regelfall teurer als ein Konzentrat.
  • Whey Protein Mischung, eine Kombination aus einem Konzentrat und Isolat. Die gängigste Form des Whey Proteins, welches eine qualitativ hochwertige Aminosäurenmatrix aufweist und stabil im Preis liegt.

Wie wirkt Whey Protein?

Essentiell für den Muskelaufbau, die Regeneration, als Bollwerk gegen den Katabolismus (Muskelabbauprozess) ist es unter anderem als Antioxidans unterwegs. Es hilft dem Körper sein Immunsystem anzukurbeln und zu stärken. Zellalterung sowie Anfälligkeit für allgemeine Krankheiten wird minimiert. Durch Whey Protein kommt es zu:

  • Schnellerem Muskelaufbau (Dadurch schnellere Fettverbrennung)
  • Kürzere Regenerationszeiten
  • Verhinderung von Katabolismus
  • Beschleunigter Stoffwechsel
  • Blutzuckerspiegel wird stabilisiert

Herstellungsverfahren bei Whey Protein

Für den Käufer gibt es zwei Herstellungsverfahren, die relevant sind. Einmal das "Ion-Exchanged Whey Protein" und das "Microfiltered Whey Protein." Um den Milchzuckeranteil zu reduzieren, was für eine bessere Verdaulichkeit sorgt, kommt unter anderem das Ionentausch-Verfahren zum Einsatz, wodurch die Ladung der Proteine chemisch verändert wird, diese sich an spezielle Stoffe binden und es zu einer sehr reinen Form kommt. Beim Isolat kommt es zu einem gängigen Mikrofiltrationsverfahren, bei dem Keramikfilter verhindern, das der Ausgangstoff mit den beteiligten Chemikalien in Berührung kommt.

Wie sollte Whey Protein eingenommen werden?

Wie viel Protein ich zu mir nehme, hängt von meinem Körpergewicht ab. Generell kann man sagen:

  • Treibe ich kein Sport, so reichen pro Kg Körpergewicht 1 g Eiweiß am Tag aus.
  • Treibe ich regelmäßig Sport (z.B. Krafttraining) so bieten sich pro kg Körpergewicht 2 g Eiweiß an.
  • In einigen fällen (Bodybuilding) sind sogar 3 g Eiweiß pro Kg Körpergewicht empfehlenswert.

Seine Eiweißzufuhr sollte teilweise durch die normale Nahrung und teilweise durch das Proteinpulver abgedeckt werden. Wie das Verhältnis letztendlich gesetzt wird, bleibt jedem selbst überlassen. Die goldene Mitte ist hier wohl das Optimum. Die Einnahme kann mit Wasser und mit Milch erfolgen. Für die bessere Verwertung eignet sich eher Wasser, da Milch den Verdauungsprozess verlangsamt.

Was gilt es abschließend zu sagen?

Nicht nur für Sportler ist das Whey Protein eine gute Variante als Nahrungsergänzungsmittel. Es sollte ein fester Bestandteil im heutigen Alltag sein, da unser Leben immer schnelllebiger wird. Unabhängig davon, ob ich Muskulatur aufbauen will oder einfach nur meine Ernährungsweise umstellen möchte, das Whey Protein bildet einen optimalen Bestanteil in der Ernährung. Es liefert Energie und hilft bei der Fettverbrennung. Somit ist das Whey Protein ein Allrounder in Sachen Supplements. Ein Nahrungsergänzungsmittel für jede Frau und jeden Mann.

Whey Protein - die Proteinquelle schlechthin Whey Protein ist das Produkt, wenn es um eine vernünftige Versorgung mit Aminosäuren direkt nach dem Training geht und sollte jedem... mehr erfahren »
Fenster schließen

Whey Protein - die Proteinquelle schlechthin

Whey Protein ist das Produkt, wenn es um eine vernünftige Versorgung mit Aminosäuren direkt nach dem Training geht und sollte jedem Sportler ein Begriff sein. Es ist wohl das am meisten genutzte Supplement und nicht nur im Sportbereich. Auch im Alltag von Sportmuffeln eignet sich das Whey Protein einen guten Ruf an, weil es bekömmlich ist, schmeckt und schnell in Form eines Shakes zubereitet werden kann.

Was genau ist denn nun Whey Protein?

Es ist DAS Eiweiß schlechthin und zeugt von hoher Qualität. Es ist reich an essentiellen Aminosäuren (EAAs'), bietet eine optimale Versorgung nach dem Training und wird vom Körper am schnellsten aufgenommen. Gewonnen wird das Whey (Molke) aus der Milch, wobei sich der Molkeanteil in Grenzen hält, bei ca. 20 Prozent. Der andere Anteil bildet das Casein. Mit Hilfe von Filtrationsverfahren werden Milchzucker und Milchfett weitestgehend entfernt und übrig bleibt das Whey in unterschiedlichen Qualitäten und Eiweißgehalt. Da die Wertigkeit 104 entspricht, ist es hier der Porsche unter den Proteinarten und wird am schnellsten vom Körper verwertet und das bereits nach ca. 30 Minuten. Um das ganze in Zahlen zu fassen:

  • Vollei (Referenzwert)100
  • Molkenprotein 104-110
  • Kartoffeln 98-100
  • Rindfleisch 92
  • Thunfisch 92
  • Kuhmilch 88
  • Edamer Käse 85
  • Schweinefleisch 85
  • Soja 84-86
  • Reis 81
  • Magerquark 81
  • Roggenmehl 76-83
  • Bohnen 72
  • Mais 72
  • Putenbrust 70
  • Roggen 67
  • Bohnen weiss 63
  • Vollkornreis 64
  • Haferflocken 64
  • Haselnuss 50
  • Linsen 40-50
  • Weizenmehl 47
  • Grüne Erbsen 37
  • Möhren 36

Die Arten des Whey Proteins

Zwei Hauptarten sind in Bezug auf das Whey Protein zu nennen:

  • Whey Protein Konzentrat, hohe biologische Wertigkeit und hat einen Proteingehalt von ca. 80%.
  • Whey Protein Isolat, sehr hohe Wertigkeit und mehr als 90% Proteinanteil vorhanden. Fett und Laktose werden fast vollständig entfernt.

Bei der Herstellung des Whey Proteinpulvers sind drei Kategorien zu nennen:

  • Whey Protein Konzentrat Pulver, günstigste Variante, höchster Fett- und Milchzuckeranteil.
  • Whey Protein Isolat Pulver, hat unter anderem einen hohen Proteingehalt und ist fast frei von Laktose und Fett. Im Regelfall teurer als ein Konzentrat.
  • Whey Protein Mischung, eine Kombination aus einem Konzentrat und Isolat. Die gängigste Form des Whey Proteins, welches eine qualitativ hochwertige Aminosäurenmatrix aufweist und stabil im Preis liegt.

Wie wirkt Whey Protein?

Essentiell für den Muskelaufbau, die Regeneration, als Bollwerk gegen den Katabolismus (Muskelabbauprozess) ist es unter anderem als Antioxidans unterwegs. Es hilft dem Körper sein Immunsystem anzukurbeln und zu stärken. Zellalterung sowie Anfälligkeit für allgemeine Krankheiten wird minimiert. Durch Whey Protein kommt es zu:

  • Schnellerem Muskelaufbau (Dadurch schnellere Fettverbrennung)
  • Kürzere Regenerationszeiten
  • Verhinderung von Katabolismus
  • Beschleunigter Stoffwechsel
  • Blutzuckerspiegel wird stabilisiert

Herstellungsverfahren bei Whey Protein

Für den Käufer gibt es zwei Herstellungsverfahren, die relevant sind. Einmal das "Ion-Exchanged Whey Protein" und das "Microfiltered Whey Protein." Um den Milchzuckeranteil zu reduzieren, was für eine bessere Verdaulichkeit sorgt, kommt unter anderem das Ionentausch-Verfahren zum Einsatz, wodurch die Ladung der Proteine chemisch verändert wird, diese sich an spezielle Stoffe binden und es zu einer sehr reinen Form kommt. Beim Isolat kommt es zu einem gängigen Mikrofiltrationsverfahren, bei dem Keramikfilter verhindern, das der Ausgangstoff mit den beteiligten Chemikalien in Berührung kommt.

Wie sollte Whey Protein eingenommen werden?

Wie viel Protein ich zu mir nehme, hängt von meinem Körpergewicht ab. Generell kann man sagen:

  • Treibe ich kein Sport, so reichen pro Kg Körpergewicht 1 g Eiweiß am Tag aus.
  • Treibe ich regelmäßig Sport (z.B. Krafttraining) so bieten sich pro kg Körpergewicht 2 g Eiweiß an.
  • In einigen fällen (Bodybuilding) sind sogar 3 g Eiweiß pro Kg Körpergewicht empfehlenswert.

Seine Eiweißzufuhr sollte teilweise durch die normale Nahrung und teilweise durch das Proteinpulver abgedeckt werden. Wie das Verhältnis letztendlich gesetzt wird, bleibt jedem selbst überlassen. Die goldene Mitte ist hier wohl das Optimum. Die Einnahme kann mit Wasser und mit Milch erfolgen. Für die bessere Verwertung eignet sich eher Wasser, da Milch den Verdauungsprozess verlangsamt.

Was gilt es abschließend zu sagen?

Nicht nur für Sportler ist das Whey Protein eine gute Variante als Nahrungsergänzungsmittel. Es sollte ein fester Bestandteil im heutigen Alltag sein, da unser Leben immer schnelllebiger wird. Unabhängig davon, ob ich Muskulatur aufbauen will oder einfach nur meine Ernährungsweise umstellen möchte, das Whey Protein bildet einen optimalen Bestanteil in der Ernährung. Es liefert Energie und hilft bei der Fettverbrennung. Somit ist das Whey Protein ein Allrounder in Sachen Supplements. Ein Nahrungsergänzungsmittel für jede Frau und jeden Mann.

Topseller
TIPP!
BlackLine 2.0 Honest Whey+ BlackLine 2.0 Honest Whey+
Inhalt 1 Kilogramm
ab 22,90 € *
ESN Iso Whey Hardcore ESN Iso Whey Hardcore
Inhalt 1 Kilogramm
ab 24,90 € *
BlackLine 2.0 Honest Whey+ Mini BlackLine 2.0 Honest Whey+ Mini
Inhalt 150 Gramm (3,33 € / 100 Gramm)
4,99 € *
6Pak Nutrition Milky Shake Whey 6Pak Nutrition Milky Shake Whey
Inhalt 0.7 Kilogramm (15,57 € / 1 Kilogramm)
ab 10,90 € *
TIPP!
GN Laboratories 100% Dairy Whey GN Laboratories 100% Dairy Whey
Inhalt 1 Kilogramm
ab 24,90 € * 29,90 € *
Sport Definition That´s the Whey Sport Definition That´s the Whey
Inhalt 0.7 Kilogramm (28,43 € / 1 Kilogramm)
ab 19,90 € *
Weider Premium Whey Weider Premium Whey
Inhalt 0.5 Gramm (32.780,00 € / 1000 Gramm)
ab 16,39 € * 20,49 € *
GymQueen Queen Whey Protein GymQueen Queen Whey Protein
Inhalt 0.5 Kilogramm (31,98 € / 1 Kilogramm)
15,99 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
1 von 8
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Olympus Labs Superior Protein
Olympus Labs Superior Protein
Inhalt 0.918 Kilogramm (48,97 € / 1 Kilogramm)
44,95 € *
BlackLine 2.0 Honest Whey+ Mini
BlackLine 2.0 Honest Whey+ Mini
Inhalt 150 Gramm (3,33 € / 100 Gramm)
4,99 € *
Mutant Whey
Mutant Whey
Inhalt 0.908 Kilogramm (25,28 € / 1 Kilogramm)
22,95 € *
Dymatize Iso 100
Dymatize Iso 100
Inhalt 0.9 Kilogramm (39,99 € / 1 Kilogramm)
ab 35,99 € *
Olimp Pure Whey Isolate 95
Olimp Pure Whey Isolate 95
Inhalt 0.6 Kilogramm (33,25 € / 1 Kilogramm)
ab 19,95 € * 24,99 € *
Olimp Whey Protein Complex 100%
Olimp Whey Protein Complex 100%
Inhalt 0.7 Kilogramm (21,84 € / 1 Kilogramm)
ab 15,29 € * 16,99 € *
Big Zone Battle Whey
Big Zone Battle Whey
Inhalt 1 Kilogramm
22,95 € *
GymQueen Queen Whey Protein
GymQueen Queen Whey Protein
Inhalt 0.5 Kilogramm (31,98 € / 1 Kilogramm)
15,99 € *
GymQueen Queen Iso Whey Zero
GymQueen Queen Iso Whey Zero
Inhalt 0.5 Kilogramm (41,98 € / 1 Kilogramm)
20,99 € *
Instant-checkout mit
BioTechUSA Hydro Whey Zero
BioTechUSA Hydro Whey Zero
Inhalt 1.816 Kilogramm (34,09 € / 1 Kilogramm)
ab 61,90 € * 68,90 € *
BioTechUSA Ulisses Iso Whey Zero
BioTechUSA Ulisses Iso Whey Zero
Inhalt 1.816 Kilogramm (27,48 € / 1 Kilogramm)
49,90 € *
BioTechUSA Liquid Amino Shots
BioTechUSA Liquid Amino Shots
Inhalt 25 Milliliter (7,96 € / 100 Milliliter)
ab 1,99 € *
1 von 8
Zuletzt angesehen
10% Neukundenrabatt

Newsletter abonnieren

Neuigkeiten, exklusive Angebote und mehr erhalten!
Jetzt abonnieren und 10% Neukundenrabatt sichern!

Kostenlos! Abmeldung jederzeit möglich.