Yohimbin

In Afrika seit Jahrhunderten verwendet, um die Leistung und die Männlichkeit zu steigern, kann durch klinische Studien gezeigt werden, dass Yohimbe und auch Yohimbin bei rund 80% der Männer gegen Impotenz hilft. Die Yohimbe Rinde wurde in Westafrika traditionell als sexuelles Aphrodisiakum und vor allem bei männlicher erektiler Dysfunktion verwendet.
Bei Yohimbin, ein Vasodilator (blutgefäßerweiternd), handelt es sich um einen Alkaloid, das den Fettabbau fördern soll. Es fördert zudem die Durchblutung der Genitalien und ist in geringen Mengen in diversen Aphrodisiaka enthalten. Es wird oftmals auch als Mittel gegen Impotenz verschrieben. Des weiteren entfaltet Yohimbin eine schwache MAO-hemmende (Antideprissiva) Eigenschaft und erhöht somit die Wirkungsdauer einiger Medikamente.

Mit Anti-Depressiva, Beruhigungsmitteln, Antihistaminika, Koffein oder Amphetaminen sollte Yohimbin nicht verwendet werden. Herzrasen, Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwitzen, Schwindel und häufiges Wasserlassen kann in Kombination mit bereits genannten Mitteln verursacht werden. Jeder mit einem Herzleiden, einer Nierenerkrankung, einem Glaukom (Augenerkrankung) oder Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren sollte dieses Kraut meiden.

Lebensmittel, die während der Yohimbin-Einnahme gemieden werden sollten

Der Konsum von Lebensmitteln mit dem Wirkstoff Tyramin sollten gemiede, bzw. stark eingeschränkt werden, da Nebenwirkungen, wie Kopfschmerzen, Herz- Kreislaufprobleme und Nackensteifheit auftreten könnten:

  • Ananas
  • Bananen
  • Bohnen
  • Sauerkraut
  • Bier
  • Wein
  • Schokolade
  • Käse
  • Geflügelleber und
  • Hefeextrakt.

Die Anwendungsgebiete von Yohimbin

Nicht nur gegen erektile Dysfunktion verschrieben, sondern auch für folgende positive Nutzen wird Yohimbin verwendet:

  • Wiederherstellung der Potenz bei Diabetikern und Herzpatienten, die an Impotenz leiden
  • Behandlung von Angina und Bluthochdruck in der traditionellen Medizin
  • Effektive Hilfe bei der Gewichtsreduktion
  • Erhöhung der allgemeinen Ausdauer
  • Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens.

Zur Förderung der Durchblutung vor dem Training oder Wettkampf werden i.d.R. 5-15mg etwa 30-60 Minuten vorher eingenommen.
Bei erektiler Dysfunktion liegt die Dosierung bei 2 – 3x 5mg/Tag und bedarf, im Gegensatz zu Viagra®, einer regelmäßigen Einnahme, da es für diesen Zweck eine Anlaufzeit von 2-3 Wochen braucht.
Um gezielt Fettdepots abbauen zu wollen, empfiehlt sich eine Dosis von 2-3 x 10 mg pro Tag, um signifikante Ergebnisse zu erzielen.

Hier als Beispiel ein Einnahmezyklus:

  • 10 mg nachts - Durch einen in der Nacht niedrigen Insulinspiegel kann Yohimbin effektiv arbeiten. Es kann vorkommen, dass Yohimbin Probleme beim Einschlafen verursacht. Wer dieses Problem nicht hat, der hat hier einen idealen Einnahmezeitpunkt.
  • 10 mg zwischen den Mahlzeiten - Es ist wichtig, dass die Mahlzeiten wenig Kohlenhydrate aufweisen. Yohimbin wirkt sonst nicht effektiv bis gar nicht.
  • 10 mg vor dem Training - Ein günstiger Einnahmezeitpunkt, da Yohimbin die Durchblutung fördert und die Muskulatur somit besser mit Blut versorgt wird und zusätzlich der Pump-Effekt steigt.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Yohimbin den Gesamtumsatz an Kalorien steigert. Das macht das Training was die Fettverbrennung angeht noch effektiver, da mehr Kalorien verbraucht werden.

Die hier angegebenen Dosierungsinformationen verstehen sich nicht als Dosierungsempfehlung oder medizinischer Rat. Es handelt sich um Angaben von Bodybuildern die diese Wirkstoffe verwenden oder verwendet haben. Die Dosierungen sind auf keinen Fall als allgemein gültig anzusehen.

Yohimbin HCL

Wenn von Yohimbin gesprochen wird dann meist von Yohimbin HCL, da es eine stabilere Form des Yohimbins ist. Yohimbe und Yohimbin sind nicht das Selbe. Yohimbin wird aus der Yohimbe Rinde gewonnen, welches die pflanzliche und „schwächere“ Variante von Yohimbin ist. Wird es dagegen mit Hydrochlorid (HCL) ergänzt, wirkt es wesentlich stärker und bleibt stabil, was bei pflanzlichem Yohimbin leider nicht der Fall ist. Eine effektive Yohimbineinnahme ist daher mit dem Yohimbin-HCL zu raten.

Yohimbin als Fatburner

Jede Fettzelle hat, einfach ausgesprochen, Andockstellen oder Rezeptoren, welche die Fettzellen für Befehle empfänglich machen. Yohimbin dockt hier an diese Rezeptoren an und erteilt den Befehl Fett herauszuschleusen. Worauf besonders in dem Zusammenhang geachtet werden sollte, ist die Kohlenhydratezufuhr. Die sollte möglichst gering ausfallen. Auf keinen Fall Yohimbin zu den Mahlzeiten nehmen, sondern eher dazwischen. Bei den Mahlzeiten wird Insulin ausgeschüttet und das verhindert das Andocken des Yohimbins an die Rezeptoren und somit ist der Fettabbau nicht mehr gewehrleistet.

Yohimbin In Afrika seit Jahrhunderten verwendet, um die Leistung und die Männlichkeit zu steigern, kann durch klinische Studien gezeigt werden, dass Yohimbe und auch Yohimbin bei rund... mehr erfahren »
Fenster schließen

Yohimbin

In Afrika seit Jahrhunderten verwendet, um die Leistung und die Männlichkeit zu steigern, kann durch klinische Studien gezeigt werden, dass Yohimbe und auch Yohimbin bei rund 80% der Männer gegen Impotenz hilft. Die Yohimbe Rinde wurde in Westafrika traditionell als sexuelles Aphrodisiakum und vor allem bei männlicher erektiler Dysfunktion verwendet.
Bei Yohimbin, ein Vasodilator (blutgefäßerweiternd), handelt es sich um einen Alkaloid, das den Fettabbau fördern soll. Es fördert zudem die Durchblutung der Genitalien und ist in geringen Mengen in diversen Aphrodisiaka enthalten. Es wird oftmals auch als Mittel gegen Impotenz verschrieben. Des weiteren entfaltet Yohimbin eine schwache MAO-hemmende (Antideprissiva) Eigenschaft und erhöht somit die Wirkungsdauer einiger Medikamente.

Mit Anti-Depressiva, Beruhigungsmitteln, Antihistaminika, Koffein oder Amphetaminen sollte Yohimbin nicht verwendet werden. Herzrasen, Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwitzen, Schwindel und häufiges Wasserlassen kann in Kombination mit bereits genannten Mitteln verursacht werden. Jeder mit einem Herzleiden, einer Nierenerkrankung, einem Glaukom (Augenerkrankung) oder Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren sollte dieses Kraut meiden.

Lebensmittel, die während der Yohimbin-Einnahme gemieden werden sollten

Der Konsum von Lebensmitteln mit dem Wirkstoff Tyramin sollten gemiede, bzw. stark eingeschränkt werden, da Nebenwirkungen, wie Kopfschmerzen, Herz- Kreislaufprobleme und Nackensteifheit auftreten könnten:

  • Ananas
  • Bananen
  • Bohnen
  • Sauerkraut
  • Bier
  • Wein
  • Schokolade
  • Käse
  • Geflügelleber und
  • Hefeextrakt.

Die Anwendungsgebiete von Yohimbin

Nicht nur gegen erektile Dysfunktion verschrieben, sondern auch für folgende positive Nutzen wird Yohimbin verwendet:

  • Wiederherstellung der Potenz bei Diabetikern und Herzpatienten, die an Impotenz leiden
  • Behandlung von Angina und Bluthochdruck in der traditionellen Medizin
  • Effektive Hilfe bei der Gewichtsreduktion
  • Erhöhung der allgemeinen Ausdauer
  • Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens.

Zur Förderung der Durchblutung vor dem Training oder Wettkampf werden i.d.R. 5-15mg etwa 30-60 Minuten vorher eingenommen.
Bei erektiler Dysfunktion liegt die Dosierung bei 2 – 3x 5mg/Tag und bedarf, im Gegensatz zu Viagra®, einer regelmäßigen Einnahme, da es für diesen Zweck eine Anlaufzeit von 2-3 Wochen braucht.
Um gezielt Fettdepots abbauen zu wollen, empfiehlt sich eine Dosis von 2-3 x 10 mg pro Tag, um signifikante Ergebnisse zu erzielen.

Hier als Beispiel ein Einnahmezyklus:

  • 10 mg nachts - Durch einen in der Nacht niedrigen Insulinspiegel kann Yohimbin effektiv arbeiten. Es kann vorkommen, dass Yohimbin Probleme beim Einschlafen verursacht. Wer dieses Problem nicht hat, der hat hier einen idealen Einnahmezeitpunkt.
  • 10 mg zwischen den Mahlzeiten - Es ist wichtig, dass die Mahlzeiten wenig Kohlenhydrate aufweisen. Yohimbin wirkt sonst nicht effektiv bis gar nicht.
  • 10 mg vor dem Training - Ein günstiger Einnahmezeitpunkt, da Yohimbin die Durchblutung fördert und die Muskulatur somit besser mit Blut versorgt wird und zusätzlich der Pump-Effekt steigt.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Yohimbin den Gesamtumsatz an Kalorien steigert. Das macht das Training was die Fettverbrennung angeht noch effektiver, da mehr Kalorien verbraucht werden.

Die hier angegebenen Dosierungsinformationen verstehen sich nicht als Dosierungsempfehlung oder medizinischer Rat. Es handelt sich um Angaben von Bodybuildern die diese Wirkstoffe verwenden oder verwendet haben. Die Dosierungen sind auf keinen Fall als allgemein gültig anzusehen.

Yohimbin HCL

Wenn von Yohimbin gesprochen wird dann meist von Yohimbin HCL, da es eine stabilere Form des Yohimbins ist. Yohimbe und Yohimbin sind nicht das Selbe. Yohimbin wird aus der Yohimbe Rinde gewonnen, welches die pflanzliche und „schwächere“ Variante von Yohimbin ist. Wird es dagegen mit Hydrochlorid (HCL) ergänzt, wirkt es wesentlich stärker und bleibt stabil, was bei pflanzlichem Yohimbin leider nicht der Fall ist. Eine effektive Yohimbineinnahme ist daher mit dem Yohimbin-HCL zu raten.

Yohimbin als Fatburner

Jede Fettzelle hat, einfach ausgesprochen, Andockstellen oder Rezeptoren, welche die Fettzellen für Befehle empfänglich machen. Yohimbin dockt hier an diese Rezeptoren an und erteilt den Befehl Fett herauszuschleusen. Worauf besonders in dem Zusammenhang geachtet werden sollte, ist die Kohlenhydratezufuhr. Die sollte möglichst gering ausfallen. Auf keinen Fall Yohimbin zu den Mahlzeiten nehmen, sondern eher dazwischen. Bei den Mahlzeiten wird Insulin ausgeschüttet und das verhindert das Andocken des Yohimbins an die Rezeptoren und somit ist der Fettabbau nicht mehr gewehrleistet.

Topseller
USA Supplements LLC Yohimbine HCL USA Supplements LLC Yohimbine HCL
Inhalt 200 Gramm (29,98 € / 100 Gramm)
59,95 € *
Direkt bezahlen mit
TIPP!
Active Health #Lean Active Health #Lean
Inhalt 51.06 Gramm (87,94 € / 100 Gramm)
44,90 € *
Direkt bezahlen mit
Blackline Supplements Alpha Test Blackline Supplements Alpha Test
Inhalt 100 Gramm
39,90 € *
USPlabs OxyElite Pro USPlabs OxyElite Pro
Inhalt 50 Gramm (89,80 € / 100 Gramm)
44,90 € *
Direkt bezahlen mit
TIPP!
VPX Bang ThermIQ VPX Bang ThermIQ
Inhalt 100 Gramm
59,90 € *
Direkt bezahlen mit
TIPP!
Nature Pharm Yohimbine HCL Nature Pharm Yohimbine HCL
Inhalt 50 Gramm (89,80 € / 100 Gramm)
44,90 € *
Direkt bezahlen mit
TIPP!
BlackLine 2.0 Ultra Stack Liquid BlackLine 2.0 Ultra Stack Liquid
Inhalt 0.5 Liter (69,80 € / 1 Liter)
34,90 € *
Direkt bezahlen mit
Underground Labs GZ1 Fatburner Underground Labs GZ1 Fatburner
Inhalt 135 Gramm (29,59 € / 100 Gramm)
39,95 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Blackline Supplements Alpha Test
Blackline Supplements Alpha Test
Inhalt 100 Gramm
39,90 € *
Prime Nutrition Yohimbine
Prime Nutrition Yohimbine
Inhalt 120 Gramm (33,29 € / 100 Gramm)
39,95 € *
Golden Labs Thermo Gold
Golden Labs Thermo Gold
Inhalt 50 Gramm (99,90 € / 100 Gramm)
49,95 € *
Direkt bezahlen mit
TIPP!
Nature Pharm Yohimbine HCL
Nature Pharm Yohimbine HCL
Inhalt 50 Gramm (89,80 € / 100 Gramm)
44,90 € *
Direkt bezahlen mit
TIPP!
VPX Bang ThermIQ
VPX Bang ThermIQ
Inhalt 100 Gramm
59,90 € *
Direkt bezahlen mit
Undisputed Laboratories Fatboy Killa
Undisputed Laboratories Fatboy Killa
Inhalt 70 Gramm (57,13 € / 100 Gramm)
39,99 € *
USPlabs OxyElite Pro
USPlabs OxyElite Pro
Inhalt 50 Gramm (89,80 € / 100 Gramm)
44,90 € *
Direkt bezahlen mit
USA Supplements LLC Yohimbine HCL
USA Supplements LLC Yohimbine HCL
10mg Kapseln
Inhalt 200 Gramm (29,98 € / 100 Gramm)
59,95 € *
Direkt bezahlen mit
Underground Labs GZ1 Fatburner
Underground Labs GZ1 Fatburner
Inhalt 135 Gramm (29,59 € / 100 Gramm)
39,95 € *
Underground Labs GZ1 Yohimbine
Underground Labs GZ1 Yohimbine
Inhalt 25.11 Gramm (159,10 € / 100 Gramm)
39,95 € *
TIPP!
Active Health #Lean
Active Health #Lean
Inhalt 51.06 Gramm (87,94 € / 100 Gramm)
44,90 € *
Direkt bezahlen mit
TIPP!
BlackLine 2.0 Ultra Stack Liquid
BlackLine 2.0 Ultra Stack Liquid
Inhalt 0.5 Liter (69,80 € / 1 Liter)
34,90 € *
Direkt bezahlen mit
Zuletzt angesehen