Was ist unter Creatin AKG gemeint?

Bei dieser Creatinvariante wird das Creatin Molekül an ein Alpha-Keto-Glutarat (AKG) gekoppelt und erhält somit eine höhere Bioverfügbarkeit, was im Gegensatz zu herkömmlichen Creatin Supplements, eine effizientere Aufnahme durch den Organismus zur Folge hat.

Creatin wird im Allgemeinen in Leber, Niere und Bauchspeicheldrüse aus den Aminosäuren Arginin, Glycerin und Methionin hergestellt. Beliebte Nahrungsmittel, was die Aufnahme von Creatin durch die Ernährung betrifft, sind Hering, Rindfleisch, Schweinefleisch, Lachs und Thunfisch.

In der Energieversorgung liegt die Hauptaufgabe von Creatin. Während eines harten Trainings leeren sich die Creatinspeicher relativ schnell. Um sein Training effizienter zu gestalten, sollte daher auf eine Supplementierung mittels Creatin AKG zurück gegriffen werden.

Auch Glutamin AKG ist neben dem Creatin AKG in der Sportnahrungsbranche als Nahrungsmittelergänzungsprodukt vertreten.

Wer sollte Creatin AKG zu sich nehmen?

Bei Sportlern, die auf ein hartes Training aus sind, um optimale Ziele im Muskelwachstum zu erzielen, sollten Creatin AKG Supplements zum Einsatz kommen.

Durch die Wissenschaft konnte erwiesener Maßen gezeigt werden, dass sich die muskulären Creatinspeicher um 20% erhöhen, wenn eine hochdosierte Einnahme über mehrere Tage erfolgte. Somit stieg auch das Leistungspotential an, welches Forscher Eric S. Rawson und Adam M. Perski heraus fanden. Eine kleine Dosis an Creatin genügt meist schon, um den muskulären Anabolismus beim Krafttraining zu steigern, was das Muskelwachstum fördert. Generell stieg die Belastbarkeit durch die Einnahme an Creatin während des Krafttrainings, womit Rawson und Perski ihre Publikation auch beendeten.

Die EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) hat erklärt, dass die körperliche Leistung durch die Einnahme von Creatin während des Schnellkrafttrainings steigt, wenn einer intensiven körperlichen Belastung nachgegangen wird.

Was sind die Vorteile von Creatin AKG?

Creatin fungiert als Energiezwischenspeicher und ist direkt an der ATP-Bildung beteiligt. Damit Muskelkontraktion überhaupt erst stattfinden kann, wird hier durch das ATP Zell-Energie bereit gestellt. ATP selbst ist hier die Zell-Energie-Reserve und somit die Energiequelle, welche dann in Bewegung umgesetzt wird.

Das AKG (Alpha-Keto-Glutarat) im Creatin bewirkt eine deutlich höhere Bioverfügbarkeit und hat somit einen eindeutigen Vorteil gegenüber einem herkömmlichem Creatin Monohydrat.

Die Wirkung des Creatins tritt schon kurz nach Einnahme ein. Daher sollten Creatin AKG Supplements auch kurz nach dem Training erfolgen, um die Creatinspeicher wieder zu füllen und somit eine maximale Wirkung zu erzielen. Da die Speicher nach dem Training erschöpft sind, ist hier das Supplementieren besonders wichtig, um das Training effektiv zu gestalten.

Was ist unter Creatin AKG gemeint? Bei dieser Creatinvariante wird das Creatin Molekül an ein Alpha-Keto-Glutarat (AKG) gekoppelt und erhält somit eine höhere Bioverfügbarkeit , was im... mehr erfahren »
Fenster schließen

Was ist unter Creatin AKG gemeint?

Bei dieser Creatinvariante wird das Creatin Molekül an ein Alpha-Keto-Glutarat (AKG) gekoppelt und erhält somit eine höhere Bioverfügbarkeit, was im Gegensatz zu herkömmlichen Creatin Supplements, eine effizientere Aufnahme durch den Organismus zur Folge hat.

Creatin wird im Allgemeinen in Leber, Niere und Bauchspeicheldrüse aus den Aminosäuren Arginin, Glycerin und Methionin hergestellt. Beliebte Nahrungsmittel, was die Aufnahme von Creatin durch die Ernährung betrifft, sind Hering, Rindfleisch, Schweinefleisch, Lachs und Thunfisch.

In der Energieversorgung liegt die Hauptaufgabe von Creatin. Während eines harten Trainings leeren sich die Creatinspeicher relativ schnell. Um sein Training effizienter zu gestalten, sollte daher auf eine Supplementierung mittels Creatin AKG zurück gegriffen werden.

Auch Glutamin AKG ist neben dem Creatin AKG in der Sportnahrungsbranche als Nahrungsmittelergänzungsprodukt vertreten.

Wer sollte Creatin AKG zu sich nehmen?

Bei Sportlern, die auf ein hartes Training aus sind, um optimale Ziele im Muskelwachstum zu erzielen, sollten Creatin AKG Supplements zum Einsatz kommen.

Durch die Wissenschaft konnte erwiesener Maßen gezeigt werden, dass sich die muskulären Creatinspeicher um 20% erhöhen, wenn eine hochdosierte Einnahme über mehrere Tage erfolgte. Somit stieg auch das Leistungspotential an, welches Forscher Eric S. Rawson und Adam M. Perski heraus fanden. Eine kleine Dosis an Creatin genügt meist schon, um den muskulären Anabolismus beim Krafttraining zu steigern, was das Muskelwachstum fördert. Generell stieg die Belastbarkeit durch die Einnahme an Creatin während des Krafttrainings, womit Rawson und Perski ihre Publikation auch beendeten.

Die EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) hat erklärt, dass die körperliche Leistung durch die Einnahme von Creatin während des Schnellkrafttrainings steigt, wenn einer intensiven körperlichen Belastung nachgegangen wird.

Was sind die Vorteile von Creatin AKG?

Creatin fungiert als Energiezwischenspeicher und ist direkt an der ATP-Bildung beteiligt. Damit Muskelkontraktion überhaupt erst stattfinden kann, wird hier durch das ATP Zell-Energie bereit gestellt. ATP selbst ist hier die Zell-Energie-Reserve und somit die Energiequelle, welche dann in Bewegung umgesetzt wird.

Das AKG (Alpha-Keto-Glutarat) im Creatin bewirkt eine deutlich höhere Bioverfügbarkeit und hat somit einen eindeutigen Vorteil gegenüber einem herkömmlichem Creatin Monohydrat.

Die Wirkung des Creatins tritt schon kurz nach Einnahme ein. Daher sollten Creatin AKG Supplements auch kurz nach dem Training erfolgen, um die Creatinspeicher wieder zu füllen und somit eine maximale Wirkung zu erzielen. Da die Speicher nach dem Training erschöpft sind, ist hier das Supplementieren besonders wichtig, um das Training effektiv zu gestalten.

Topseller
Frey Nutrition Creatin X6 Frey Nutrition Creatin X6
Inhalt 250 Gramm (15,16 € / 100 Gramm)
37,90 € * 39,90 € *
IronMaxx Krea7 Superalkaline IronMaxx Krea7 Superalkaline
Inhalt 204.3 Gramm (10,53 € / 100 Gramm)
ab 21,51 € * 23,90 € *
Olimp Dominator Creatine Strong Matrix 7 Olimp Dominator Creatine Strong Matrix 7
Inhalt 170.4 Gramm (14,78 € / 100 Gramm)
25,19 € * 27,99 € *
Olimp Creatine Xplode Powder Olimp Creatine Xplode Powder
Inhalt 0.5 Kilogramm (49,80 € / 1 Kilogramm)
24,90 € * 26,99 € *
TIPP!
Peak Creatine AKG Peak Creatine AKG
Inhalt 228 Gramm (13,11 € / 100 Gramm)
29,90 € *
Zec+ Creatine AKG Zec+ Creatine AKG
Inhalt 180 Gramm (13,83 € / 100 Gramm)
24,90 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Olimp Dominator Creatine Strong Matrix 7
Olimp Dominator Creatine Strong Matrix 7
Inhalt 170.4 Gramm (14,78 € / 100 Gramm)
25,19 € * 27,99 € *
Olimp Creatine Xplode Powder
Olimp Creatine Xplode Powder
Inhalt 0.5 Kilogramm (49,80 € / 1 Kilogramm)
24,90 € * 26,99 € *
TIPP!
Peak Creatine AKG
Peak Creatine AKG
Inhalt 228 Gramm (13,11 € / 100 Gramm)
29,90 € *
Zec+ Creatine AKG
Zec+ Creatine AKG
Inhalt 180 Gramm (13,83 € / 100 Gramm)
24,90 € *
Frey Nutrition Creatin X6
Frey Nutrition Creatin X6
Inhalt 250 Gramm (15,16 € / 100 Gramm)
37,90 € * 39,90 € *
IronMaxx Krea7 Superalkaline
IronMaxx Krea7 Superalkaline
Inhalt 204.3 Gramm (10,53 € / 100 Gramm)
ab 21,51 € * 23,90 € *
Zuletzt angesehen