Was ist Leucin?

Leucin ist für die Proteinsynthese, für den Aufbau von Eiweiß im Muskel und in der Leber, verantwortlich. Um eine bestimmte Muskelmasse erhalten zu können, ist eine ausreichende Zufuhr an L-Leucin erforderlich. Neben der Produktion des Muskelgewebes schützt die Aminosäure die Leber vor Beschädigungen vom Spiritus und fördert des Weiteren auch die Fettverbrennung. Da der eigene Körper L-Leucin nicht selbst herstellen kann, muss dieses über die Nahrung oder spezielle Produkte, etwa Supplemente zum Muskelaufbau, aufgenommen werden. L-Leucin kommt unter anderem in folgenden Nahrungsmitteln vor:

  • Rindfleisch
  • Kuhmilch
  • Walnüssen
  • Lachs
  • Hühnereiern
  • Vollkornmehl
  • Reis

Wie wirkt Leucin?

L-Leucin dient dem Körper als Energielieferant. Diese Bereitstellung von Energiereserven beugt einem zu starken Rückgang von Glukose vor, so dass die Muskeln und das Gehirn im Notfall auf ausreichend Traubenzucker zurückgreifen können. Insulin wird in der Bauchspeicheldrüse produziert.
Leucin führt nicht nur zu einer Regulierung des Blutzuckerspiegels, sondern auch zu einer schnelleren Aufnahme der Aminosäuren über das Muskelgewebe. Hierdurch wird der Muskelaufbau erheblich gefördert und die Freisetzung des Stresshormons Cortisol gesenkt.
Die Heilung von Leber-, Gelenk- und Muskelgewebekrankheiten werden zusätzlich durch die Aminosäure gefördert. Bei Kindern und Jugendlichen wirken sich die Aminosäuren positiv auf die Ausschüttung des Wachstumshormons Somatotropin und auch auf die Entwicklung der Organe aus. Bei Erwachsenen reguliert dieses Hormon dagegen den Anteil an Muskel und Fett, indem es die Bereitstellung freier Fettsäuren unterstützt.
Als Ausgangsbaustein der Glutaminsäure, ist L-Leucin an zahlreichen lebenswichtigen Stoffwechselreaktionen beteiligt. Bei zusätzlicher Einnahme sollte man, für eine bessere Resorption im Darm, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten. Hierdurch kann man sich eine höhere Verfügbarkeit in der Muskelzelle sichern.

Was ist Leucin? Leucin ist für die Proteinsynthese , für den Aufbau von Eiweiß im Muskel und in der Leber, verantwortlich. Um eine bestimmte Muskelmasse erhalten zu können, ist eine... mehr erfahren »
Fenster schließen

Was ist Leucin?

Leucin ist für die Proteinsynthese, für den Aufbau von Eiweiß im Muskel und in der Leber, verantwortlich. Um eine bestimmte Muskelmasse erhalten zu können, ist eine ausreichende Zufuhr an L-Leucin erforderlich. Neben der Produktion des Muskelgewebes schützt die Aminosäure die Leber vor Beschädigungen vom Spiritus und fördert des Weiteren auch die Fettverbrennung. Da der eigene Körper L-Leucin nicht selbst herstellen kann, muss dieses über die Nahrung oder spezielle Produkte, etwa Supplemente zum Muskelaufbau, aufgenommen werden. L-Leucin kommt unter anderem in folgenden Nahrungsmitteln vor:

  • Rindfleisch
  • Kuhmilch
  • Walnüssen
  • Lachs
  • Hühnereiern
  • Vollkornmehl
  • Reis

Wie wirkt Leucin?

L-Leucin dient dem Körper als Energielieferant. Diese Bereitstellung von Energiereserven beugt einem zu starken Rückgang von Glukose vor, so dass die Muskeln und das Gehirn im Notfall auf ausreichend Traubenzucker zurückgreifen können. Insulin wird in der Bauchspeicheldrüse produziert.
Leucin führt nicht nur zu einer Regulierung des Blutzuckerspiegels, sondern auch zu einer schnelleren Aufnahme der Aminosäuren über das Muskelgewebe. Hierdurch wird der Muskelaufbau erheblich gefördert und die Freisetzung des Stresshormons Cortisol gesenkt.
Die Heilung von Leber-, Gelenk- und Muskelgewebekrankheiten werden zusätzlich durch die Aminosäure gefördert. Bei Kindern und Jugendlichen wirken sich die Aminosäuren positiv auf die Ausschüttung des Wachstumshormons Somatotropin und auch auf die Entwicklung der Organe aus. Bei Erwachsenen reguliert dieses Hormon dagegen den Anteil an Muskel und Fett, indem es die Bereitstellung freier Fettsäuren unterstützt.
Als Ausgangsbaustein der Glutaminsäure, ist L-Leucin an zahlreichen lebenswichtigen Stoffwechselreaktionen beteiligt. Bei zusätzlicher Einnahme sollte man, für eine bessere Resorption im Darm, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten. Hierdurch kann man sich eine höhere Verfügbarkeit in der Muskelzelle sichern.

Topseller
Body & Fit Leucine Pure Body & Fit Leucine Pure
Inhalt 0.3 Kilogramm (49,67 € / 1 Kilogramm)
14,90 € *
FA Nutrition L-Leucine FA Nutrition L-Leucine
Inhalt 230 Gramm (7,80 € / 100 Gramm)
17,95 € * 19,95 € *
GN Laboratories L-Leucine GN Laboratories L-Leucine
Inhalt 0.5 Kilogramm (45,80 € / 1 Kilogramm)
22,90 € * 24,90 € *
Direkt bezahlen mit
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Body & Fit Leucine Pure
Body & Fit Leucine Pure
Inhalt 0.3 Kilogramm (49,67 € / 1 Kilogramm)
14,90 € *
GN Laboratories L-Leucine
GN Laboratories L-Leucine
Inhalt 0.5 Kilogramm (45,80 € / 1 Kilogramm)
22,90 € * 24,90 € *
Direkt bezahlen mit
FA Nutrition L-Leucine
FA Nutrition L-Leucine
Inhalt 230 Gramm (7,80 € / 100 Gramm)
17,95 € * 19,95 € *
Zuletzt angesehen